Unternehmen

About Us

secureguard ist ein innovatives Linzer IT-Unternehmen mit Standort im Hafengebiet, mitten im Herzen von Linz.
Als Hersteller von Komplettlösungen sind wir auf Forschung & Entwicklung fokussiert und sind Teil des Innovationsmotors im oberösterreichischen Zentralraum. Unser aktuelles Produktportfolio umfasst neben modernster Infrastruktur für Rechenzentren, kompakten und effizienten Systemen für KMUs auch hochspezialisierte portable Server Lösungen für die Avionics Branche.

Microsoft Gold Partner

Mit weit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Spezialsoftware und integrierten Hardwarelösungen ist secureguard ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner im IT-Bereich. Neben der Entwicklung von Betriebssystemen, Hardware und Applikationen liegt der Fokus auf der Entwicklung von zertifizierten Virtualisierungslösungen basierend auf Microsoft Windows Server.

secureguard kann hierbei, als Microsoft Gold Partner und Mitglied der Microsoft Enterprise Cloud Alliance, auf über 15 Jahre enge Kooperation mit Microsoft zurückblicken, ebenso wie auf über 5000 erfolgreiche Kundenprojekte in diesem Bereich.

Zusätzlich hat die Firma secureguard mit Geschäftsführer Helmut Otto einen von ca. 30 österreichischen „Microsoft MVP (Most Valuable Professional)“ in seinen Reihen.

Durch diese Spezialisierung sind Mitarbeiter der secureguard als Sprecher national und international bei diversen Veranstaltungen und als Consultants bzw. Berater bei Großprojekten sehr gefragt.

Team

Seit Jahrzehnten arbeiten wir in der secureguard mit bestens ausgebildeten Spezialisten, welche ihr breites theoretisches Wissen entweder in höheren technischen Colleges und/oder an technischen Universitäten erworben haben und dieses in der Praxis laufend vertiefen und erweitern.

Das secureguard-Team besteht aus rund 20 hochqualifizierten Mitarbeitern, welche in den Bereichen F&E, Projektmanagement, Office und Human Resources tätig sind.

Das Office

Das secureguard-Büro befindet sich mitten im Herzen von Linz, im Linzer Hafen – einem Viertel, das derzeit städteplanerisch völlig neugestaltet und neu bewertet wird. Seit über zehn Jahren befindet sich das 1.200 m² große Büro im 4. Stock der „Neuen Werft“, einem neu adaptierten Gebäude zwischen erstem und zweitem Hafenbecken in Linz.

Neben den modern ausgestatteten, ergonomischen Arbeitsplätzen bietet secureguard im Unternehmen auch Ruhe-und Entspannungsbereiche an, für gemütliche Pausen, angenehme Gespräche oder einfach zum Ausruhen. Ein eigenes Spielzimmer, ausgestattet mit Tischfußball, Star-Wars-Flipper, Dartsautomat, und Playstation, ist immer wieder beliebter Treffpunkt für die Teams, um gemeinsam eine Partie zu spielen.

Bewegung & Ausgleich

Als bereits mehrfach mit dem BGF-Siegel (betriebliche Gesundheitsförderung) ausgezeichnetes Unternehmen wird bei secureguard besonders auf physische als auch auf psychische Gesundheit am Arbeitsplatz geachtet.

Regelmäßige, gemeinsame Aktivitäten wie Betriebsausflüge, Wandertage, Teilnahme an Laufveranstaltungen und diversen Firmenfeiern gehören seit langer Zeit zum betrieblichen Alltag, ebenso wie umfassende Sozialleistungen, welche für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der secureguard einen zusätzlichen Benefit bedeuten. Aber auch regelmäßige Mitarbeitergespräche, interkulturelle Coachings bei Auslandsreisen oder Mentoring gehören zum umfassenden Gesundheitsbegriff im Unternehmen.

Fit im Büro
Mit viel Elan wurde 2014, gecoacht und begleitet von einem anerkannten Physiotherapeuten, das tägliche Bewegungsprogramm FIB (Fit im Büro) speziell in und für secureguard entwickelt.

FIB ist ein Angebot an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, freiwillig täglich 15 Minuten bezahlte Arbeitszeit (unabhängig von Pausenzeiten) für Bewegung oder Ruhe zu konsumieren. Das Bewegungsprogramm wird für jede einzelne Mitarbeiterin und jeden einzelnen Mitarbeiter individuell adaptiert und angepasst. Es dient der Gesundheitsprophylaxe zum Ausgleich der überwiegend sitzenden Tätigkeit in der IT, wurde in den täglichen Büroalltag integriert und ist bestens etabliert. Seit mittlerweile sechs Jahren ist die Begeisterung der Kolleginnen und Kollegen für FIB ungebrochen.