News

secureguard stellt sein neues Portfolio von Micrsoft Azure Stack HCI Lösungen vor

Linz, Österreich – 11. September 2020 – secureguard, der österreichische Spezialist für zertifizierte Microsoft Azure Stack HCI Lösungen und Storage, stellt seine neue hyperkonvergente Produktpalette vor.

Die neue secureguard blazics Produktline wurde entwickelt, um die wachsenden Anforderungen in IT und Internet of Things (IoT) Infrastrukturen zu bedienen. Eine Reihe von Basiskonfigurationen ermöglicht es secureguard individuell auf Kundenanforderungen eingehen und zusätzlich auch flexibel auf zukünftige Anforderungen reagieren zu können. Die zertifizierten blazics für Microsoft Azure Stack HCI Modelle von secureguard ermöglichen ausfallssichere Storage- und Virtualisierungsumgebungen.

Unsere blazics Produktlinie ist auf Kundenanforderungen fokussiert, egal ob lokale Infrastruktur, hybride Umgebungen oder IoT Anwendungen.“, sagt Helmut Otto, Geschäftsführer SecureGUARD GmbH.

Die neue blazics micro 50 Produktlinie, basierend auf AMD EPYC CPUs, stellt gemeinsam mit der blazics micro 100 (Intel XEON D CPUs) klein- und mittelständischen Unternehmen eine optimale Plattform für on-premise oder hybride IoT bzw. IT Infrastrukturen dar. Jede Lösung aus dem aktuellen blazics Portfolio ermöglicht dabei volle Redundanz mit nur 2 Knoten. Weiters werden diese Lösungen speziell auf kundenspezifische Anforderungen abgestimmt um hochverfügbare Workloads in virtuellen Maschinen bzw. Container-Services gewährleisten zu können.

blazics 50, eine Lösung von secureguard basierend für Microsoft Azure Stack HCI, bietet einfaches Deployment kombiniert mit absolut zuverlässigem Betrieb.“ sagt Tim Isaacs, Partner GPM, Azure bei Microsoft Corp. „Dies macht blazics zu einer soliden Basis für das Hosting kritischer Applikationen.

Die neue blazics 3100 Serie richtet sich an mittelständische Unternehmen und Hosting-Provider. Durch die hybride Verwendung von Storagedevices (NVMe, SSD und HDD) kann ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis gewährleistet werden. Optional kann die Lösung auch mit hoch performter Netzwerk-infrastruktur mit bis zu 100 GbE konfiguriert werden.

Zusätzlich zur blazics 3100 Hardware, welche optimal auf unsere Herausforderungen als lokaler Hosting-Anbieter abgestimmt wurde, zeichnete sich secureguard mit einer perfekten Unterstützung von der Projektplanung bis hin zur Implementierung aus.“ sagt Rüdiger Linhart, Geschäftsführer alldata IT-Systeme.

Die neue Produktpalette enthält zusätzlich auch eine mobile HCI Cluster Lösung. Der einzigartige „Cluster-in-a-wooden-Box“ (CiwB) ist ein batteriebetriebener 2-Knoten Cluster mit integrierten Switches und WiFi Access-Point in einem Holzgehäuse. Der blazics CiwB im Handgepäcksformat schafft höchste Portabilität bei gleichzeitig voller Produktivität einer Microsoft Azure Stack HCI Lösung.

zum Pressetext im PDF-Format:
https://www.secureguard.at/wp-content/uploads/2020/09/2020-09-pressrelease-de.pdf

secureguard blazics Lösungen im Microsoft Azure Stack HCI Katalog:
https://azure.microsoft.com/en-us/products/azure-stack/hci/catalog/?hardwarePartner=secureguard&page=1

nähere Informationen:
https://www.secureguard.at/azurestack-hci/

secureguard Cluster-in-a-wooden-Box (CiwB), eine akkubetriebene, vollredundante 2-Knoten Cluster-Lösung auf Basis von Microsoft Azure Stack HCI